header hhg mobile schmal

image1 300x224Bei schönem, aber noch recht kühlem Wetter starteten die beiden Französischkurse und der Geschichtskurs mit ihren Lehrerinnen Annette Werz und Sandra Althaus zu einer Exkursion zum Frühlingsanfang nach Strasbourg. Zunächst stand die Besichtigung des Münsters auf dem Plan.
Mit Hilfe eines Fragebogens erkundeten die Schüler in Kleingruppen das bedeutende Wahrzeichen Strasbourgs. Da die Exkursion am 21.03. stattfand, konnte im Münster auch ein besonderes Phänomen, der „grüne Strahl“ bestaunt werden, welches sich nur zweimal im Jahr, zu Frühlings- und Herbstanfang produziert.

Anschließend bestieg die Gruppe den Turm des Münsters, wobei sich bei dem sonnigen und klaren Wetter ein herrlicher Ausblick über die Rheinebene bis zu den Vogesen und dem Schwarzwald bot. Nach der Mittagspause bestiegen die Ausflügler ein „bateau- mouche“, ein gläsernes Ausflugsboot, mit dem eine interessante Rundfahrt über die Ill, vorbei an der Altstadt,
der „petite France“, über mehrere Schleusen bis zum Europaparlament, unternommen wurde.
Mit einem Bummel durch die Europastadt ließ die Schülergruppe den ereignisreichen Tag in der Europastadt Strasbourg ausklingen.

Annette Werz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen