bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

UKONZ squashedDas Profilfach Musik

Das Profilfach Musik nimmt am HHG einen besonders hohen Stellenwert ein und verleiht der Schule ihren besonderen Klang in der Region. Als eines von nur 36 Musikprofil-Gymnasien in Baden-Württemberg sorgt das Hermann Hesse-Gymnasium für eine besondere Förderung musikalischer Begabungen. Schon in Klasse 5 beginnen alle am HHG mit vertieftem Musikunterricht (Streicherklasse und Musizierklassen). Diese Musizierklassen haben drei statt zwei Stunden Musik in der Woche. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen dem Streicherklassen- und dem auf Klassenmusizieren ausgerichteten Musizierklassenkonzept. Das Streicherklassenkonzept wird erfolgreich in enger Kooperation mit der Musikschule Calw durchgeführt, wodurch es ermöglicht werden konnte, mit zwei Lehrern (einem Musiklehrer des Gymnasiums und einer Instrumentallehrerin der Musikschule Calw) parallel den Unterricht zu bestreiten und damit schnelle Fortschritte auf dem Instrument zu erreichen. Ab Klasse 8 haben die Lernenden dann die Möglichkeit, Musik als Profilfach zu wählen und 4-stündigen Musikunterricht im Rang eines Hauptfachs (also gleichberechtigt mit Fächern wie Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen) zu erhalten. Diese Profilierungsmöglichkeit unterstreicht die kulturelle sowie soziale und entwicklungspsychologische Bedeutung von Musik, da Musik diverse Kompetenzen vermittelt, fördert und festigt, die in allen Lebensbereichen von großem Nutzen sind. Dies wurde mehrfach in Studien (Spitzer et. al.) belegt. In der Oberstufe konnte in den Jahren seit dem Bestehen des Musikprofils stets sowohl ein zweistündiger, als auch ein vierstündiger Kurs im Fach Musik (mit der Möglichkeit zum Musikabitur) angeboten werden. 


Auch in den Klassen der Mittelstufe ohne vertieft musikalische Ausrichtung nimmt eine fundierte, ganzheitliche und entwicklungsgerechte Musikausbildung einen hohen Stellenwert ein. So steht Aktivität im Vordergrund, bei gleichzeitiger Vermittlung historischer, theoretischer, kultureller und technischer Kompetenzen. Das Reflektieren, Gestalten und Verstehen, sowie die Genussfähigkeit im Bezug auf Musik sollen gefördert, erweitert und gefestigt werden. Da die einzelnen Lernenden mit ganz unterschiedlichen musikalischen Biografien in das Gymnasium eintreten (und vor allem jedes Kind eine musikalische Sozialisierung besitzt), gilt es im Fach Musik ganz besonders, den Bedürfnissen des einzelnen Kindes sowie der musikalischen Gruppe gerecht zu werden.

Mit vielfältigen kreativen Ansätzen

Mit vielen kreativen Ansätzen und einem breiten Angebot an Vertiefungsmöglichkeiten in den musikalischen AGs wird den Bedürfnissen nach musikalischer Selbsterprobung und Vertiefung am HHG Rechnung getragen. Das musikalische Jahr am HHG ist geprägt von mehreren großen Konzerten in unterschiedlichsten Besetzungen, musikalischen Projekten, Pausenkonzerten und der Umrahmung vieler Veranstaltungen in Calw sowie bei unseren Schulpartnern in Calw und der näheren Umgebung durch die Ensembles der Schule. Eine Liste der Ensembles finden Sie in der allgemeinen Vorstellung der AGs. Individuelle Schülerensembles werden von uns jederzeit unterstützt nach Wunsch betreut.

Das Musik-Konzept des HHG wird in enger Zusammenarbeit innerhalb der Fachschaft sowie zwischen Fachschaft ständig weiterentwickelt und mit neuen Formen musikalischen Ausdrucks ergänzt. (z.B. Unterstufenmusical, soziales Engagement, Planung weiterer Musizierklassenangebote, Seminarkursen etc.)

Am HHG unterrichten derzeit vier KollegInnen das Fach Musik (Christian Buchholz, Laurin G. Luchner, Philipp Ratz und Britta Schwarte) . Außerdem trägt regelmäßig ein/e Referendar/in (derzeit Frau Anna-Katharina Kalmbach) zum reichhaltigen musikalischen Geschehen am HHG bei. Kooperationen mit örtlichen Vereinen, sowie Kirche und Institutionen – insbesondere der städtischen Musikschule Calw – binden das HHG als musikalische Kraft wirkungsvoll in das Kulturleben der Stadt Calw und der Region ein und verleihen dem HHG eine deutliche musikalische Stimme über die Region hinaus.


Bildungsplan Musik 2016 | Bildungsplan Musik (Profil) 2016