bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

Die Welt steht uns offen!

Geographie bedeutet „die Welt beschreiben“ – und genau das machen wir: die ganze Welt steht uns offen und wir entdecken sie in unserem Geographieunterricht.


Die harten Fakten: Wann gibt es wie viel Geographie-Unterricht?

In der 5. Klasse haben wir eine Doppelstunde Geographie – dabei beschäftigen wir uns intensiv mit dem Grundwerkzeug eines jeden Geographen, dem Atlas und gehen in Deutschland auf Entdeckungsreise.
Ab der 6. Klasse blicken wir in einer Einzelstunde über den Tellerrand hinaus, erkunden zunächst Europa und dann die ganze Welt!


Was ist an Geographie so spannend?

In Geographie gibt es immer ein Raumbeispiel – ob nun direkt vor der Haustüre, in Urlaubsregionen oder am anderen Ende der Welt. Wir reisen über den Globus und entdecken dabei viel Neues. Außerdem lernen wir wie man mit einem Atlas umgeht und verwenden verschiedene Modelle, um Vorgänge aus der Natur direkt in unser Klassenzimmer zu holen!


Wie sieht unser Schulcurriculum aus?

Bezugnehmend auf die oben genannten Punkte werfen wir einen Blick in unser Schulcurriculum. Hier sehen wir die Ausgestaltung unserer Inhalte und welche geographischen Methoden vermittelt werden.

5./6. Klasse | 7./8. Klasse | 9./10. Klasse