bildung mit koepfchen

header hhg mobile schmal

Coming soon: Toten Tanten traut man nicht - Das Geheimnis de…

Endlich gibt es am HHG wieder ein großes Unterstufen-Musical. Beteiligt sind die Stufen 5 und 6, der Musical-Chor (Klasse 5-7) und die Junge Philharmonie Calw. Darüber hinaus wirken zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Oberstufe in den Bereichen...

weiterlesen

Stober-Preis für Schüler*innen der J2

Alljährlich lobt die Werner-Stober-Stiftung an den Gymnasien mit Musikprofil in Baden-Württemberg einen Preis für Schülerinnen und Schüler aus, die im Fach Musik besondere Leistungen aufweisen. Die Gymnasien mit Musikprofil werden in der Regel von den talentiertesten Schülerinnen und Schülern besucht...

weiterlesen

Ein Streicherklassentag am HHG

Dass man auf Streichinstrumenten auch schon nach ein bis zwei Jahren Unterricht ein schönes Konzert auf die Beine stellen kann, stellten die 35 Streicherklassenkinder am Hermann-Hesse-Gymnasium kurz vor den Pfingstferien eindrucksvoll unter Beweis. Am 31.05. kamen im Forum am Schießberg...

weiterlesen

Exkursion in die Augusta Treverorum (Trier)

Für drei Tage (1.–3. Juni) wandelten 23 Lateiner:innen der Klassenstufe 9, begleitet von Frau Schuler und Herrn Kozielski, in der ältesten Stadt Deutschlands auf den Spuren der Römer. Unter strahlendem Sonnenschein konnten die kulturellen Erzeugnisse aus der zweitausendjährigen Geschichte Triers...

weiterlesen

Deutsch-polnische Jugendbegegnung auf der Burg Liebenzell

Vom 29. Mai bis zum 4. Juni fand auf der Burg Liebenzell eine deutsch-polnische Jugendbegegnung statt, bei der 13 deutsche und 10 polnische Jugendliche eine Woche gemeinsam miteinander verbrachten. Organisiert wird diese Jugendbegegnung auf deutscher Seite vom Internationalen Forum Burg...

weiterlesen

Die Mausefalle schnappt zu! – Kult-Krimi-Komödie am HHG

Der Kriminal-Klassiker von Agatha Christie hat es auch ins Forum am Schießberg geschafft, wo die Mittelstufen-Theater-AG des Hermann –Hesse-Gymnasiums Calw (HHG) eine fesselnde Aufführung zeigte.In London wird eine Frau ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen...

weiterlesen

Gratulation !!! Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Acht Schülerinnen und Schüler am Hermann-Hesse-Gymnasium freuen sich derzeit über einen ersten Landespreis, den sie beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erlangt haben. Diese Auszeichnung wurde den Mitgliedern der Fremdsprachen- und Film-AG für einen Kurzfilm zuerkannt, den sie im Herbst und Winter des...

weiterlesen

Suchtprävention in Klasse 10

Am Dienstag, den 3. Mai 2022 erhielten die zehnten Klassen des HHG Besuch von einer Mitarbeiterin der Fachstelle Sucht. Zu Beginn stellten wir uns und unsere Erwartungen an die Veranstaltung vor. Uns interessierten z. B. Langzeitfolgen von Drogen. Bei einer...

weiterlesen

Spannendes Theater am HHG: "Die Mausefalle"

Eine eingeschneite Pension in einem englischen Landsitz mitten im Nirgendwo. Fünf Gäste. Zwei Gastgeber. Ein Inspektor. Und eine grauenvolle Gewissheit: Einer von ihnen hat vor wenigen Stunden einen Mord begangen. In diesem Setting entspinnt sich die Handlung von Agatha Christies Die...

weiterlesen

Preisträger des Literaturwettbewerbs 2022 ausgezeichnet!

Am Hermann-Hesse-Gymnasium wurden die diesjährigen Preisträger des Literaturwettbewerbs gekürt. Unter dem vieldeutigen Motto „Auf der anderen Seite…“ waren die Schülerinnen und Schüler des HHGs auch in diesem Jahr dazu aufgefordert, ihre Kreativität im Schreiben unter Beweis zu stellen. Dazu hatte die...

weiterlesen

Schnupperstunde Chinesisch in der Klasse 10b

Am 30. März – in den regulären Geschichtsstunden am Nachmittag – begleitete mich die ehemalige HHGlerin Claire Schubert in den Unterricht in der Klasse 10b, um den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Unterrichtseinheit über die Geschichte Chinas einen Einblick...

weiterlesen

Der 1. Astronomie-Abend am HHG

Am 18.02.2022 um 17.30 Uhr war es endlich so weit – der lang ersehnte Astronomie-Abend fand statt! Die beiden 7. Klassen unternahmen einen kleinen Ausflug ins weite Universum. Was braucht man, um das Universum zu untersuchen? Klar ein Teleskop! Mit...

weiterlesen

Denn indem ein Mensch mit den ihm von Natur gegebenen Gaben sich zu verwirklichen sucht, tut er das Höchste und einzig Sinnvolle, was er kann.

Hermann Hesse

Hermann Hesse 16zu9

Unser Namensgeber Hermann Hesse, geboren am 2. Juli 1877 in Calw

Jun
30

30.06.2022

Jun
30

30.06.2022 08:00 - 14:30

Jul
1

01.07.2022 08:00 - 14:30

Jul
4

04.07.2022 07:30 - 13:00

Jul
5

05.07.2022 07:30 - 13:00